In mir liegt die Kraft
mein Leben zu gestalten.

Krisencoaching Krisenbegleitung

Begleitung in Lebenskrisen

  • (unheilbare) Krankheit
  • Todesfall
  • Trauer
  • Trennung / Scheidung
  • Sinnkrise / religiöse Krise
  • latente Suizidalität
  • Eingliederung in die Klasse / den Arbeitsprozess nach einer schweren Krankheit / Suizidversuch / weitere Problemstellungen

Begleitete Auszeit im Bahnhof

  • mit eigenem Zimmer
  • in genauer Absprache über Dauer und fachliche Begleitung mit den Betroffene

Begleitung bei akuten Krisen

für Schulen, Institutionen und Firmen

zum Beispiel bei Mobbing / Unfall / Suizid / Tod / sexueller Nötigung

  • Welche Sofortmassnahmen sind notwendig?
  • Wie mit Angehörigen / Lernenden / Lehrpersonen / Mitarbeitenden kommunizieren?
  • Wie die Mitarbeitenden / Lehrpersonen einbeziehen?
  • Wie mit der eigenen Betroffenheit umgehen?

Ein möglichst früher Einbezug einer externen Fachperson hilft, der persönlichen Betroffenheit den notwendigen Raum zu geben, um handlungsfähig zu bleiben.

Kosten: Da Krisensituationen zeitnah bearbeitet werden müssen und ein hohes Mass an zeitlicher Flexibilität verlangt ist, ist der Stundenansatz entsprechend angepasst:
Fr. 250.- / Std., Weg Fr. 125.- / Std.

Unterstützung bei der Entwicklung eines  Krisenhandbuches

angepasst an die jeweilige Schule, Institution oder Firma

Erarbeitung eines Krisenhandbuches oder Anpassung eines bestehenden Krisenhandbuches (Kostenansatz wie Coaching: Fr. 175.- / Std.)

  • Welche Vorkehrungen können in ruhigen Zeiten gemacht werden?
  • Welche Ressourcen sind bereits vorhanden?
  • Wer ist wofür verantwortlich?
  • Wie  laufen die Kommunikationswege?
  • Wer muss in welcher Weise betreut werden?
Zuletzt geändert am 03.09.2020 um 06:47.